Natur & Design

Heute gibt´s mal wieder eine kleine Spielerei, einfach, weil ich optisch ganz begeistert bin von der Kombination aus Naturschönheit und Kaleidoskopmuster vom neuesten Mandala.

Türkis und Schwarz – traumhafte Farbkombination

Nachdem ich das letzte Mandala in Grün und Schwarz so wohltuend empfand, habe ich mein neues Mandala auch wieder in eine ähnliche Farbkombination gekleidet. Als es dann im Zwischenschritt fertig war, habe ich es schon mal mit Handy in ein Kaleidoskopmuster verwandelt. Und dann fiel mir an meinem Schreibtisch sitzend auf, dass diese Farben die wunderschönen Farben des Rüsselkäfers Eupholus geoffroyi sind.

Ja, ich muss gestehen, seit der letzten Mineralienmesse 2018 bin ich stolze Besitzerin eines Schmetterlings- und eines Käferkastens. Nach einem ausführlichen Gespräch im Jahr 2015 mit dem Abenteurer und Käfersammler Gil Bretschneider, der auf der Mineralienmesse immer einen Stand hat (Flying Gems), habe ich meine moralischen Bedenken überwunden und mir letztes Jahr meinen lang gehegten Wunsch erfüllt. Der Schmetterlingskasten ist fertig bestückt, der Käferkasten wird im Laufe meines Lebens um einige Exemplare noch ergänzt werden.

Unübertroffenes Naturdesign

Bisher sind in meinem Käferkasten vier Käfer. Einer schöner als der andere. Ja, gut, ich gestehe, es ist schon irgendwie komisch, diese toten Insekten in Kästen an der Wand hängen zu haben. Aber das ist so ein Wunsch und eine Faszination aus Kindertagen und ich kann mich gar nicht sattsehen an ihrer Schönheit. Sie werden von mir regelrecht verehrt und selbst würde ich niemals einen töten. Es wäre im Gegenteil das Größte für mich, wenn ich solch einen Käfer mal lebendig sehen dürfte – diese Farben, der Glanz, das Schillern und diese Muster! Wer könnte es schöner gestalten als die Natur?

Dieser Bockkäfer hier heißt übrigens Tmesisternus rafaelae.

Ich finde diese Zusammenstellungen aus Käfer & Muster bzw. Natur & Design einfach umwerfend schön!