Für ein buntes Zuhause

Ich habe mir überlegt, ich sollte mal eine Biographie oder die Autobiographie von Astrid Lindgren lesen. Es gibt auch ein Buch mit Tagebucheinträgen von ihr, das den Titel trägt: „Die Menschheit hat den Verstand verloren“. Es scheint, als hätte sie ihn auch nie wieder zurückerlangt.

Was würdest Du tun, wenn Du einen Schatz findest?

Das Vorbild unserer Kindertage (gemeint: von mir und meiner Schwester) war definitiv Pippi Langstrumpf. Würden wir einen Schatz finden, würden wir uns eine Villa kaufen, die Wände bunt anstreichen, meine Schwester würde ein Pferd retten (wahrscheinlich nicht nur eins) und einen Hufschmied bei uns leben lassen, und für alle sonst anfallenden Arbeiten würden wir noch einen Hausmeister mit an Bord nehmen. Den Affen würden wir durch Hunde und Katzen ersetzen. Und ich würde in meinem Atelier mit Blick auf den Garten bunte Kissen, Haarbänder, Täschchen und sonstige Accessoires für einen fröhlich bunten Alltag nähen.

Für alle Pippis auf dieser Welt

Gerade in diesen Zeiten ziehe ich den Hut vor all denen, die unermüdlich im Gesundheitswesen oder an Stellen arbeiten, wo sie den gesellschaftlichen Zwängen besonders intensiv ausgesetzt sind. Mich hat es nie in diese Berufe gezogen, ich habe immer zu kreativen, handwerklichen Tätigkeiten geneigt. Und immer wieder ertappe ich mich dabei, meine Vorlieben und Tätigkeiten den negativen Glaubenssätzen gemäß zu beurteilen, dass diese Talente nicht so wertvoll sind. Aber genau das ist das Problem: die Beurteilung von allem und jedem anhand dieser beknackten Maßstäbe in dieser durch und durch kranken Gesellschaft. Um dem etwas entgegen zu setzen, erschaffe ich bunte Schätze aus meinen Stoffen: für alle Pippis auf dieser Welt!

Die Kissenbezüge mit Einhorn-Motiv gibt es in meinem Shop:
Einhorn Senf/Türkis
Einhorn Hellblau/Rosa