Heute mal ein anderer Samstag…

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, am heutigen Samstag gemütlich zuhause frühstücken, spazieren gehen im Englischen Garten und dann vielleicht mal wieder zeichnen und malen. Aber der Fund einer Fliegerbombe auf einer Baustelle in der Nachbarschaft änderte meine Pläne. Ich musste meine Wohnung anlässlich der Evakuierung tagsüber verlassen. Spontan konnte ich bei meiner Freundin Vera frühstücken und so ging ich morgens zu Fuß nach Schwabing vorbei am Monaco Franze ein paar Semmeln kaufen.

Asyl bei Vera

IMG_20170325_191420Was nimmt man mit, wenn man einen Tag außer Haus verbringen muss? Am besten die Gitarre! Vera spielt Ukulele und wir hatten schon lange nicht mehr zusammen gespielt. Nach einem gemütlichen Kaffee-Ratsch haben wir unsere Instrumente genommen und uns gegenseitig unsere eigenen Songs vorgespielt. Und irgendwie kamen wir dann ins Komponieren anlässlich dieser Situation.

Spontaner Song

Das Musizieren zusammen, das Basteln an einem Song macht süchtig! Ein paar Akkorde und dann spontan gesungen, was uns gerade einfiel: gesungen, wieder gestrichen, gelassen, umgebaut, noch ein Refrain aus voller Kehle und jede Menge Spaß und Gelächter dabei. Schön war´s! Und hier seht und hört Ihr das Ergebnis des heutigen Tages:

Danke an alle Einsatzkräfte vor Ort

Mittlerweile ist die Entschärfung erfolgreich abgelaufen. Als ich heute Morgen aus dem Haus ging und all die Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk sah, war mir doch etwas mulmig zumute. Der Gedanke an den Zweiten Weltkrieg, den meine Großeltern in der Alten Heide miterleben mussten, geht mir bei solchen Anlässen immer wieder durch Mark und Bein.

Deshalb gilt unser Dank allen Einsatzkräften vor Ort!