Frühlingsgrün mit Herbstgold

Heute gibt´s einfach mal Fotos zum neu entstandenen Mandala. Farblich war mir nach Frühling, während die Herbstkälte durch Türen und Fenster kriecht und ich tatsächlich schon ab und zu die Heizung aufdrehe, weil es sonst ungemütlich kalt wird in der Wohnung. Ja, so schnell geht´s, plötzlich ist er fort, der Sommer. Schade eigentlich, auch wenn ich persönlich den Herbst mit bunt-goldenem Laub besonders gerne mag, da es sich wunderbar lesen lässt im Warmen bei einer Tasse Tee auf dem Sofa zusammengekuschelt.
Mein Lesetipp für herbstliche Lesestunden: „Das Glasperlenspiel“ von Hermann Hesse