Interview in der Graphologie News

Aufgrund der gemeinsamen Ausstellung im Mundart-e e.V. und der Verbindung von Mandalas und Handschrift ist mit der Graphologin  Claudia Caspers ein Interview für die Online-Zeitschrift der Europäischen Gesellschaft für Schriftpsychologie und Schriftvergleichung entstanden.

Meine Handschrift

In dieses Interview mit eingeflochten ist ein Kurzgutachten meiner Handschrift. Das finde ich natürlich besonders spannend und ein ausführliches Gutachten werde ich mir eines Tages ganz bestimmt erstellen lassen.
Ob es allerdings stimmt, dass ich „ein hohes Maß an Initiative entfalte, ohne zu ermüden“ – nun, das bezweifle ich, bin ich doch zur Zeit immer sehr müde. Vermutlich liegt das am Herbstwetter.

grapho_mandala_interview

Zum vollständigen Interview geht´s hier: